+49 (0) 36691 88 37 22 info@mobilianz.de
Seite wählen

Die dunkle Jahreszeit bringt auch eine Zunahme von Wildunfällen mit sich. Gerade in der Dunkelheit gibt es für die Wahrnehmung von Gefahren und Notmanöver einige Besonderheiten. Dies kann man praxisnah nur im Dunkeln trainieren!

Die Start- und Landebahn des Flugplatzes Schöngleina bietet in der Dunkelheit ideale Bedingungen um das richtige reagieren bei drohendem oder unvermeidbaren Wildunfall sicher, praxisnah und zielführend zu trainieren. Durch das Platzangebot können Notbremsmanöver mit 100 kmh trainiert werden. Dazu kommen realitätsnahe Wildattrappen als Reaktionsauslöser für zielführende Notmanöver. Sie profitieren von einem erheblichen Sicherheits- und Erfahrungsgewinn.

Erfahren Sie wie realistisch Ihre Einschätzung vom Anhalteweg ist, und wie effizient Ihr Fahrzeug bremst. Es werden Strategien zur Vermeidung und Bewältigung von Wildunfällen erlebbar gestaltet, sowie das richtige handeln bei einem eingetretenem Wildunfall. Ergänzend werden wichtige entscheidende Faktoren erörtert, vom Eigenschutz, der Sicherung der Unfallstelle, Beweissicherung bis zur Durchsetzung von Versicherungsansprüchen.

Das Training findet am 26.10. 2020 von 18:00 – 21:00 Uhr statt.

Die Teilnahmegebühr beträgt 95,00 Euro, inklusive gesetzlich gültiger Mehrwertsteuer. Die Teilnehmerzahl ist auf 12 begrenzt. Melden Sie sich jetzt an!

Die Anmeldung erfolgt per email an zaenker@mobilianz.de. Danach erhalten Sie die Anmeldebestätigung mit weiteren organisatorischen Hinweisen und Zahlungsinformationen.

close
Melden Sie sich jetzt für unseren Newsletter an und erhalten Sie einmal im Quartal die neuesten Informationen und Angebote von mobilianz.de